Pressemeldungen / Archiv

Das sollten Sie von uns wissen

Temporeiche Gauner-Komödie beim EMS-Kult-Kino

„Vier gegen die Bank! – Film-Spaß mit Star-Besetzung

[18.07.2018] 

Sie zählen zweifelsfrei zu den gefragtesten und beliebtesten Schauspielern, die der deutsche Film zu bieten hat: Jan Josef Liefers, Til Schweiger, Michael „Bully“ Herbig und Matthias Schweighöfer. Star-Regisseur Wolfgang Petersen holte das Quartett zusammen für einen ganz besonderen Kino-Spaß – „Vier gegen die Bank“.

Der Streifen, für den sich Petersen („Das Boot“, „Poseidon“) von seiner gleichnamigen TV-Serie aus den 70-er Jahren inspirieren ließ und ins komödiantische Genre wechselte, wird in diesem Jahr beim EMS-Kult-Kino zu sehen sein.
Der regionale Energieversorger macht mit seiner beliebten Open-Air-Kino-Tour am 24. August in Nienburg (Saale) an der neuen Sporthalle, am 31. August auf der Wasserburg in Egeln und am 7. September im Kurpark von Schönebeck-Bad Salzelmen Station. Der Eintritt ist wie immer frei!

Und das ist die Story! Die Protagonisten Chris, Max und Peter haben wenig gemeinsam – bis auf eines: Ihr erspartes Geld liegt bei der „Bärenbank AG“ und wird von Anlageberater Tobias („Bully“) verwaltet. Chris (Til Schweiger) ist ein in die Jahre gekommener und mittlerweile halbblinder Boxer, der sich mit Selbstverteidigungskursen für Frauen und gelegentlichen Kämpfen finanziell über Wasser hält. Sein Leben lang hat er für seinen Traum gespart – eine eigene Boxhalle mit allem Drum und Dran.

Max (Matthias Schweighöfer) ist ein ambitionierter Werbeprofi aus einem reichen Elternhaus, der sich als Angestellter in einer erfolgreichen Agentur als zu eingeschränkt und wenig gewürdigt wahrnimmt. Deshalb kündigt er seinen Job mit sehr deutlichen Worten und plant, mit seinen Ersparnissen eine eigene Agentur zu gründen.

Peter (Jan Josef Liefers) ist Schauspieler und war vor vielen Jahren Co-Star der Krimi-Serie „Bullet und Podolski“. Doch die Angebote sind für ihn rar geworden, weshalb er für wenig Geld in Studenten-Produktionen auftritt. Seine Ersparnisse reichen aus, dass er und seine Familie einigermaßen gut über die Runden kommen.

Gerade als die drei auf ihr Erspartes zugreifen wollen, müssen sie feststellen, dass ihr Geld verloren ist.
Sie sinnen jedoch auf Rache und planen gemeinsam einen Coup.Es entspinnt sich eine turbulente Gauner-Komödie, die gut 100 Minuten herrlichen Kino-Spaß verspricht. Genau das Richtige also für einen lauen Sommerabend.

„Film ab!“ heißt es jeweils ab ca. 20:30 Uhr. Für das leibliche Wohl der Kinogänger wird gesorgt sein, und natürlich gibt es auch Popcorn! 

 

Ansprechpartner für die Presse:
Frank Sieweck, Telefon 03925/9882-360; 015155143595; f.sieweck@remove-this.e-ms.de

Kontakt

Erdgas Mittelsachsen GmbH

»Energie-Bündel« Schönebeck
Karl-Marx-Straße 18
39218 Schönebeck
Telefon 03928 789-333

»Energie-Bündel« Staßfurt
Steinstraße 37
39418 Staßfurt
Telefon 03925 9882-900

Telefax 03925 9882-368
E-Mail: info@remove-this.e-ms.de