Zum Hauptinhalt springen

Leichtathletik-Elite zum Aufgalopp in Schönebeck

EMS ist mit Energie als Hauptsponsor beim SoleCup dabei

Schönebeck. Wenn sich am Freitag, 24. Mai, die Stadiontore zum Schönebecker SoleCup öffnen, werden die gepflegten Leichtathletik-Anlagen von Union 1861 Schönebeck zum Schauplatz für den Aufgalopp der deutschen und internationalen Elite im Kugelstoßen sowie in den olympischen Wurfdisziplinen. Für viele Athleten wird die 14. Auflage dieses Leichtathletik-Meetings die erste Standortbestimmung nach dem kräftezehrenden Wintertraining. Sie wollen hier auf dem Weg zu den Weltmeisterschaften in Doha (Katar) die ersten Norm-Pflöcke in den Boden schlagen.

Die Erdgas Mittelsachsen GmbH ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner für den Schönebecker SoleCup. Auch 2019 wird der regionale Energieversorger das Meeting als Hauptsponsor unterstützen.
Mit ihren Unterschriften besiegelten Anke Kaufmann (Prokuristin) und Jens Brenner (Geschäftsführer) am Dienstag die neuerliche Kooperation. 

Jens Brenner: „Mit dem SoleCup kommt Hochleistungssport in die Region. Leichtathleten, die man sonst nur aus dem Fernsehen kennt, können die Zuschauer hier hautnah beim Streben nach Weltklasse-Leistungen erleben. Das macht auch für uns jedes Jahr aufs Neue den besonderen Reiz dieser Veranstaltung aus.“
Die EMS wird zudem Titelsponsor für den Speer-Cup der Männer, den Speer-Cup der Männer U23 sowie den Hammer-Cup der Frauen sein.
Und damit die Besucher auf dem Wurfplatz auch den optimalen Blick auf die dortigen Wettbewerbe (Kugelstoßen, Diskus- und Hammerwerfen) genießen können, wird es auch wieder die EMS-Fan-Tribüne geben.

Dass das Stadion an der Magdeburger Straße eine gute Adresse für Top-Weiten ist, hat die deutsche Leichtathletik-Elite ein ums andere Mal bewiesen. Wegen der tollen Atmosphäre und der hervorragend präparierten Anlagen kommen sie immer wieder gerne hier her. So haben u.a. die beiden Olympiasieger Christoph Harting (Diskus) und Thomas Röhler (Speer) das Schönebecker Meeting fest in ihrem Wettkampfkalender für 2019 vermerkt. Das gleiche gilt übrigens für den Doppelweltmeister und dreifachen Europameister im Kugelstoßen David Storl und die Vizeweltmeisterin und sechsfache Deutsche Meisterin im Diskuswurf Nadine Müller aus Halle (Saale).

Für sie, wie für viele andere Athleten liegt der Jahreshöhepunkt mit den Weltmeisterschaften in Doha im Emirat Katar (27. September bis 6. Oktober) relativ spät. Da ist es umso wichtiger, gleich zu Beginn der Saison eine Duftmarke zu setzen, um die Norm erst einmal sicher zu haben. Die Frühform muss dann ausgebaut werden in Richtung Deutsche Meisterschaften (3./4. August in Berlin).

Im Rahmen des SoleCups wird es zudem zahlreiche Nachwuchs-Wettbewerbe geben. Auch hier geht es um Normweiten – u.a. zur Qualifikation für die U20-Europameisterschaften, die vom 18. bis 21. Juli im schwedischen Boras stattfinden.

 

Mit EMS beim SoleCup noch näher dran

Fan-Paket und VIP-Tickets gewinnen

Schönebeck. Wenn sich am Freitag, 24. Mai, die deutsche Leichtathletik-Elite im Kugelstoßen sowie in den olympischen Wurfdisziplinen, beim 14. Schönebecker SoleCup ein Stelldichein geben, können Fans mit der EMS noch näher dran sein.

Wir verlosen zwei exklusive EMS-Fan-Pakete mit VIP-Tickets für die 14. Auflage des Leichtathletik-Events im Stadion an der Magdeburger Straße. Die Tickets berechtigen auch zum Besuch des Gästezeltes einschließlich Meeting-Empfang.

Interessenten können sich ab Mittwoch, 15. Mai 2019, auf der Facebook-Seite der Erdgas Mittelsachsen GmbH – www.facebook.com/ErdgasMittelsachsenGmbH - bewerben. Die Aktion läuft bis Montag, 20. Mai 2019.

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

 

Ansprechpartner für die Presse:
Frank Sieweck, Telefon 03925/9882-360; 015155143595; f.sieweck(at)e-ms.de